title image


Smiley Re: nachträglich Zentralheizung einbauen???
die Verlegung ist natürlich von den örtlichen Gegebenheiten abhängig. Wenn ein Keller vorhanden ist, geht man von hier einfach mit Stichleitungen nach oben. Wenn's staubfrei gehen soll, kann man natürlich Kernbohrungen durch die Betondecke machen.

Heizungsrohre müssen natürlich gedämmt werden.

Eine Aufputzmontage ist natürlich auch möglich, dann musst du dich noch für ein Einrohr- oder Zweirohrsystem entscheiden (Hauptnachteil Einrohrsystem: auch wenn kein Heizkörper in Betrieb ist, wird warmes Wasser im Kreis gepumpt).


Viele Grüße Alois2

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: