title image


Smiley Re: Reicht für Laminatverlegung eine Stichsäge? NEIN,....
... du brauchst auch qualitativ gutes Laminat dazu ;-)

Nach meiner Erfahrung scheidet sich die Spreu vom Weizen bei der Qualität der Fugen. Bei "einfacher" Qualität bleiben die sonst ewig gut sichtbar bzw. es ist eine Quälerei alle Fugen gleichzeitig dicht zu bekommen da der interne "Klickverschluss" nicht genügend stabil ist. *Das* sollte besser vorher mit einer Probepackung geprüft werden bevor ne ganze Wagenladung einem Ärger macht (ev. schon im Markt möglich). Etwas teurer hilft hier oft etliches an Zeit+Flüchen zu vermeiden!



Was auch noch gebraucht wird ist ein (gibts günstig als Satz) Forstner-Bohrer für die runden Ausschnitte bei den Heizungsleitungen. Ich hatte damals eine Billigqualität genommen da es für die paar Bohrungen reichte. Ev. gibts sowas auch geliehen, die werden an die Bohrmaschine angeschlossen.



Zubehör wie Schlagklotz, Abstandhalter und Zugeisen sind eh klar (?).

Die Breite der Wandfuge ist nach meiner Erfahrung nicht so überkritisch wie es oft vermittelt wird. Da werden wohl Regeln die für Parkett gelten zusehr übernommen (Meine Erfahrung und auch Qintessenz der Aussagen von Viebrock-Bauleiter +Bau-TÜV).

HTH

Gruss

reimer
========================================================
Life is Complex. It has both real and imaginary parts.
========================================================
Chaos, Panic and Disorder. My work here is done.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: