title image


Smiley Re: Alternativen zu Tupperware + Co. ?
Hallo,



wenn Sie mit PC gut umgehen kann und halbwegs gestalterisch was drauf hat könnte Sie auch bei Ebay diverse Sachen verkaufen. Die Angebotsseiten sollten halt ansprechend aussehen und wenn man als Startpreis 1 Euro nimmt dann sind die monatlichen Ausgaben recht überschaubar.



Evtl auf m Trödelmarkt Samstag futter suchen und das dann weiter veräußern, oder im 1 Euro Shop (wenn es sowas in der Nähe gibt) einkaufen und bei Ebay rein stellen. Also der kleine Bruder von meiner Freundin ist das spezialist. Er geht mit 10 Euro weg und kommt mit überwiegend Schrott daher. Der Dad stellt das meiste dann bei Ebay wieder ein (nach ein paar Wochen ist das Zeug ja uninteressant) und kriegt teilweise richtig gut Geld. Obwohl es im regulären 1 Euro Shop für unter 1 Euro zu haben war! ;)



Das könnte eine Möglichkeit sein wie Sie recht flexibel Ihre Arbeitszeit gestalten kann. Aber um dir mehr Anregungen zu geben solltest vielleicht ein bisschen was von deiner Frau erzählen!



Vorlieben, Interessen, Fähigkeiten ...



Ich mein wenn se am basteln interessiert ist kann se ja auch Modeschmuck selber machen und das dann wiederum verkaufen. Oder habe ich schon von Leuten gehört die mit einfachsten Mitteln diverse Liköre fabriziert haben und die dann weiter verkauft haben. (Achtung gesetzliche Auflagen beachten bei Lebensmitteln).



... es gibt 1000 Möglichkeiten ...



Ich suche zum Beispiel händeringend Frauen die bei Promotionaktionen (Kaufhaus etc) Freitagmittag und Samstag hinstehen und Leute ansprechen können. Ich wäre froh wenn ich da ein paar Damen finden würde, die sowas auf selbstständiger Basis anbieten und die ich buchen kann. Da ist bei mir in der gegend aber Ebbe ;(



HINWEIS: Alle Angaben ohne Verweise spiegeln die eigene Meinung wieder!

Werden Sie Treue Kunde! Näheres auf der Microsite!




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: