title image


Smiley Re: Was kostet es, ein Haus zu streichen?
Hallo,



wie schon erwähnt hast du doch eine Gewährleistung von 5 Jahren die du in Anspruch nehmen kannst. Dann zahlst du nichts!



Im Internet gibt es zwei hervoragende Foren zu dem Thema:



www.bau.de und

www.bauexpertenforum.de



Probleme mit dem Haus mit Bauträger und oder Handwerkern sind ein sehr komplexes Thema und gehen selten ohne Sachverständigen und Rechtsanwalt.



Wenn du dein Problem selber zahlen willst kannst du das tun, aber warum zweimal bezahlen weil irgendwer Mist gebaut hat.



Freundliche Grüße



Danni

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: