title image


Smiley Re: Eine Thread-Analyse
Hallo,



an dem analysierten Thread habe ich nicht teilgenommen, mir wohl aber einige Beiträge durchgelesen.



Ich finde dieser Thread ist ein Beispiel, wie in diesem Forum (und auch im Nachbarforum-Webdesign) manchmal mit Fragestellern umgegangen wird.



Meine persönliche Meinung:



Die Antworten auf eine Frage ist für den Fragesteller hier sehr oft nur sehr schwer zu verstehen. Klar das Ihr hier wenig Lust habt, jedem alles auf dem goldenen Tablett zu liefern, aber oftmals kann man mit den Antworten nichts anfangen.



Wenn jemand mit Tabellen oder Frames ankommt, hat er gleich verloren.



Hintergrundmusik, naja der Thread auf den sich diese Analyse bezieht zeigt es deutlich. (Wobei ich auch ein Gegner von Hintergrundmusik bin, dann halt ich mich aber einfach raus).



Websiten-Beurteilung, das Thema hat sich in den beiden Foren hier schon fast erledigt, da sich kaum noch einer traut hier seine Website beurteilen zu lassen.



Ich selber bin hier viel. Allerdings fast nur noch zum lesen.



Vielleicht könnt Ihr Profis Euch garnicht mehr vorstellen,wie das ist, wenn man mit dem Thema Webdesign/Homepage anfängt. Jeder Punkt, jedes Komma, jeder Tag und jeder Buchstabe hat Auswirkungen, wo man sich manchmal "totsucht" um eine Lösung zu finden. Jeder Browser stellt hat seine Tücken, der eine macht es so, der andere macht es so. Und wenn man dann Zuhause Stundenlang nach einer Lösung gesucht hat und verzweifelt, stellt man in so einem Forum eben die Frage.



Denkt doch bitte mal darüber ein bisschen nach.



gruss

rolf





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: