title image


Smiley Brauche dingend Hilfe. Logitech-Maus MX 700 verursacht schwere FehlerÂ…Â…
Seit 2 Jahren habe ich einen neuen PC mit XP und seitdem Fehler. Der PC schläft ein und ganz schlimm, in Excel macht er mir die Tabelle kaputt, da - wie der Mauszeiger bewegt wird, alles markiert wird und nicht abzuschalten ist. Selbst der Aufruf des Task-Managers nutzt hier nix, sonst weckt dieser nämlich den PC wieder auf.

Da auf dem Kasten noch Garantie ist, wurde seitens des Herstellers fast alles ausgetauscht, bis auf die Festplatte und sogar ein zusätzlicher starker Lüfter eingebaut.

Jetzt war der PC nach mehreren Techniker-Versuchen zum 2. Mal im Werk und man hat den Logitech-Treiber im Verdacht. Beim jetzigen Einrichten des PC mit der Software von Logitech gab es den ersten Ärger, danach habe ich die Maus unter Microsoft PS/2-Maus angemeldet. Dann ging es, bis eben.

Wieder Excel-Datei und wieder der alte Fehler. Dann habe ich die „alte“ zum System gehörige Funk-Maus eingesetzt und siehe da, es läuft alles OK.

Die Funk-Tastatur funktioniert nur, wenn für den Empfänger auch der Mausstecker eingesteckt ist. Die Logitech-Maus nebst Empfänger läuft getrennt unter USB.

Habt Ihr eine Idee?????

Wegen der „mickrigen“ System-Funkmaus will ich mir morgen gleich neue Hardware kaufen, denke am besten, Tastatur und Maus zusammen.

Habt Ihr eine Empfehlung?



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: