title image


Smiley Rückgabe von SodaClub-Zylindern / Entscheidung Bundeskartellamt
Liebe Spotlighter,



gerade wollte ich meinen SodaClub-Sprudler in ebay einstellen und musste entsetzt feststellen, was das Gerät incl. eines nagelneuen Kohlensäure-Zylinders noch wert ist. Nämlich praktisch nichts mehr.



Das liegt wohl am sehr seltsamen Mietsystem, das den ursprünglichen "Pfandpreis" von ca. 23,- EUR auf null zusammenschmelzen lässt, wenn man keinen Kaufbeleg hat bzw. den Zylinder schon über viele "gemietet" hat. Man stelle sich vor, morgen kämen unsere Brauereien auf die Idee, dass ein Bierkasten nach drei Jahren nichts mehr wert ist, selbst wenn er in der Zwischenzeit 50mal getauscht wurde. Der Zusammenbruch unseres Pfandsystems wäre das...



Nun hat das Bundeskartellamt im Februar entschieden, dass das Verhalten von SodaClub wettbewerbswidrig ist. Allerdings verstehe ich die 52seitige Veröffentlichung als juristischer Laie nicht wirklich, vor allem nicht, was das für eine praktische Bedeutung für den Verbraucher hat.



Bekomme ich meine 2x23,- EUR für die Zylinder nun zurück oder nicht?



Hat hier jemand von Euch zufällig Näheres erfahren?



Tömmel


Wo eine Katze wartet, dort ist man zu Hause (Nina Sandmann)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: