title image


Smiley Was kostet es, ein Haus zu streichen?
Hallo,



die Fassade unseres Neubaus wurde leider in der verkehrten Farbe gestrichen. Eigentlich nicht wirklich gestrichen, sondern mit farbigem Putz in falscher Farbe verputzt.

Wegen der ohnehin verspäteten Hausübergabe ist nun aber keine Zeit mehr, das zu korrigieren, wir müssen also das Haus in der falschen Frabe beziehen.

Statt eines dunkleren Terracotta-Farbtons ist das Haus nun Hellgelb. Von der Optik abgesehen hat das einen handfesten Nachteil: Auf der hellen Farbe sieht man Schmutz und Dreck viel besser - das Haus wird sicher deutlich früher nach einem Neuanstrich verlangen.

Da wie oben erwähnt ein sofortiger Neuanstrich in der gewünschten Farbe aus Zeitgründen nicht machbar ist, stellen wir uns vor, wenigstens eine gewisse Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Angemessen erscheint mir da die Hälfte der Kosten, die ein Neuanstrich verursachen würde.

Nur was kostet so ein Neuanstrich? Ich habe mal testweise zwei Maler angerufen und in beiden Fällen eine satte Abfuhr erhalten: Kostenvoranschläge sind kostenpflichtig und basta. Dreistellig, versteht sich. Irgendwie kann ich sogar nachvollziehen, daß niemand kostenlos arbeiten will, aber eine ungefähre Durchschnitszahl sollte ein Fachmann auch ohne Kalkulation nennen können.

Deshalb frage ich nun hier: Was muß man für einen Fassadenanstrich bei einem Doppelhaus bzw. Reihenendhaus mit Garage rechnen? Es ist anderthalbgeschossig, ungefähr 12 x 6 m und etwa 9 m hoch, die Garage ist 3 x 6 m. Wie gesagt, genau muß die Zahl nicht sein, ich möchte nur wissen, ob das 300 € oder 3000 € kosten würde. Oder eher etwas dazwischen... Aber wieviel?



Gruß Michael

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: