title image


Smiley Ich brauche Erweiterungsvorschläge für mein selbstgebasteltes Labornetzteil
Was kann ich noch in mein Labornetzteil einbaun?



Bisher habe ich eingebaut:

Eine Konstantstromquelle mit einem LM317 und 4 wählbaren Leistungswiderständen.



Eine regelbare Konstantstromquelle mit OPV und FET.



Einen brimitiver Step DOWN Regler.

Eine regelbare Spannungsquelle mit LM317



Einen +5V Festspannungsregler für die Steuerungselektronik.

(für die OPV/FET Konstantstromquelle, den Stepp UP/DOWN und meine Mikrocontrollerexperimente.)



Es werden die Sekondärabzapfungen des Traffos herrausgeführt um die Ausgangsspannung zur Verringerung der Verluste wählen zu können.



Weiters hann ich die diversen Geräte einzeln zu/weckschalten.



Es ist noch genügend Platz zür zusätzliche Funktionen.



Hat wer von euch eine Idee was ich noch in das Labornetzteil einbauen könnte?



.



Meine bisherigen Ergebnisse bei dem Labornetzteil:



Mir wurde vorgeschlagen dass ich die Elektrik so aufbauen soll dass man bendenkenlos ein Kleinkind bei geöffnetem und eingeschaltenem Gerät reinfassen lassen kann.



Dass ist nach meinen Erkenntnissen nicht möglich.



Ich hatte nachdem ich den Lichtstromteil fertig hatte alles einem Elektriker gezeigt der was von seinem Fach versteht.



Er hat dazu gesagt dass ich es besser verkabet habe als so manches Billigteil aus China und dass es den Vorschriften vollkommen entspricht.



Also hatte ich den Vorschlag ausprobiert und meinen damals nicht ganz 2 Jahre alten Neffen (natürlich bei ausgestecktem Netzstecker und entladenen Kondensatoren) hineinfassen lassen.



Meine Erkenntnis:

Kleinkinder heißen Kleinkinder weil sie alles klein kriegen.



Er hatte gerade 20 Sekunden gebraucht um die Kapsel in der sich die Sicherung des Primärteil befand zu zerfleddern.



Um einen Secondäranschluss aus der Lusterklemme zu reißen brauchte er ca. 3 Minuten.



Und damit der Draht dann zum Mund wanderte dauerte es nichtmal 5 Sekunden.



Bevor der Draht den Mund erreichte habe ich das Experiment abgebrochen.



PS.: Wiso wird eigentlich in den deutschen Nachrichten so ein Wirbel gemacht dass ein 3-Jähriger alle Automarken kennt?



Gleich nachdem mein kleiner Neffe Mamma und Pappa sagen konnte, hatte er fast alle Automarken drauf und unterschied die Verwandschaft nach Autos.

Da war der Knirps nichtmal 2.

(Ich war der Onkel VW Jetta.)




mfg Sepp

 

Gruppenfoto 2005:[Y23]

Gruppenfoto 2006:[X31]


Bei mir steht der nicht für Wissen, sondern nur für viel Fragen.


Irren ist menschlich sprach der Igel und stieg herunter von der Bürste.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: