title image


Smiley Es ist immer schwer...und besonders mit mir ....
nochmals herzlichen Dank für Deine Bemühungen.



Hier noch einige Informationen, die mein problem hoffentlich klarer machen.



1. in der Tabelle habe ich das Feld "ksort". Dies ist der Kurzname, der in der Tabelle "Kunden" nur ein einziges Mal vergeben ist. Er ist also ähnlich einer eindeutigen Kundennummer.

2. den Umsatz pro Kunde zu errechnen, das kann ich via Abfrage. Das ist ja der Grund, warum ich aus den vielen Datensätzen aus tblAufträge jetzt nur noch 42 Datensätze in der Abfrage habe. D.h. PRO Kunde (ksort) gibt es in der Abfrage nur EINEN Datensatz. Und in dem steht dann nur der Umsatz, der sich aus dem Feld "Euro" summiert.

3. ich habe also z.B. bei

- Müller einen Umsatz von 10.000

- Meier -> 2000

- Schulze -> 5000

- usw.

4. ich will aus dieser Abfrage einen Bericht machen, in dem lediglich steht:

- x Kunden (in aktuellen Fall 42) mit y Umsatz (Summe aller Euro-Beträge aus dem Feld Euro)

5. später - wenn ich das System kapiert habe - will ich das Ganze erweitern um vergleichbare Informationen aus der "tblAufträgeVorjahr" und diese Informationen in dem Bericht in Relation zu den Werten aus "tblAufträge" bzw. der dazu passenden Abfrage stellen.

5. ich brauche also keine Gruppierung von Kundennamen oder ähnlichem. Was mir fehlt, ist die Auswertung, wieviel Kunden (also nur die Anzahl Kunden) im aktuellen Jahr (und später in der Erweiterung im: Vorjahr) gekauft haben



Ich vermute, ich habe dich mit zu vielen Erklärungen verwirrt, kann es aber leider nicht besser erklären. Sorry.



Beste Grüße

Axel




Älter werden bedeutet nicht zwangsläufig, dass man nicht mehr lernfähig ist

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: