title image


Smiley Re: @ morpheus
>>>>EDIT: Steht doch bei bei Gerti: Ab 31 km/h innerorts bzw. 41 km/h außerorts wird ein Fahrverbot von 1 Monat verhängt.



jein, bata meint noch was anderes:

und zwar wenn man innerhalb kurzer Zeit (1Jahr) 2x mit mehr als 26km/h (weniger als 31 bzw. 41km/h) geblitzt wird, dann wird sozusagen akkumuliert und der Lappen ist eben auch ne Weile weg.



Nebenbei: bei stark gehäuften "Klein"vergehen (z.B. n dutzend mal im Jahr mit 5-10km/h zuviel gebllitzt, oder so) können auch die in Summe zum FS-Entzug oder zur MPU führen.

In der Praxis kommt das zwar nur sehr selten vor, schon alleine, weil solche Vergehen ja nicht zentral überwacht und gezählt werden, aber die grundsätzliche Möglichkeit besteht.



... eintreten tut es dann z.B. wenn man viele viele Mal falsch parkt und die Tickets auch nicht zahlt, dann gibts irgendwann für die Tickets Punkte, die sich akkumulieren, und so weiter. (der Fall war vor einiger zeit in der Presse, ne Friseurin, die immer falsch vorm eigene Salon geparkt hat und alle Tickets ignoriert hat (selber Schuld....))



Ciao

Finduran




Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben
nawaro


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: