title image


Smiley Re: Schule: Mitgebrachte mp3-player/gameboys etc. werden v. Lehrern abgenom
Wenn im Kino jemand mit dem Handy telefoniert...



Ich würde es eher riskieren, im Unterricht zu telefonieren oder lauthals "La Paloma" zu singen und dabei Konfetti zu schmeißen, als im Kino ein Handy klingeln zu lassen.



Bei der Vorpremiere von "Star Trek: Generations" wagte es jemand, einen Laserpointer auf die Leinwand zu richten. Es brachen Tumulte aus, nicht auszudenken, wenn sie den Übeltäter identifiziert hätten.



Der Lehrkörper hat gegenüber dem Schüler / der Schülerin in bestimmten Grenzen Weisungsbefugnis und Handlungsbefugnis. Darunter gehören u.a. die Befugnis, Gegenstände vom Schüler einzuziehen, die den Unterricht stören können.



Wenn hier dann jemand genötigt hat, ist es der Schüler.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: