title image


Smiley Re: neue Heizung: was ist am besten?
die Zahlen stimmen nicht mal für ein Niedrigenergiehaus, aber sicher nicht für Thorti's Haus.

Warmwasserbedarf bei uns: ca. 1l Heizöl/Tag. Das sind im Jahr bei den derzeitigen Ölpreisen 200,--€. Für unser altes Haus (200qm) kann man im Schnitt (gerechnet über 10 Jahre) ca. 2500 l Heizöl/Jahr rechnen. Damit liegt der Warmwasserbedarf bei ca. 15%. Bei Thorti siehts ja noch anders aus, da ergeben sich unter 7% für's Warmwasser.

Neues Haus, 200 qm: Jahresverbrauch ca. 12 000 kWh entsprechend ca. 1200 l Heizöl. ca. 200 l für Brauchwassererwärmung --> ca. 35% für's Warmwasser.


Viele Grüße Alois2

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: