title image


Smiley Re: CANopen Bibliothek bzw. fertige .dll gesucht
> ... plattformübergreifend ...



Das ist genau ein Ziel, das die Jungs von Vector haben: ein einheitlicher Code für den Stack, prozessor- und device-unabhängig, und den Rest (ich zitiere mich gerne):



> ... Für Processor und CAN-Device konfigurierbarer C-Quell-Code...



Und natürlich entsprechend der geforderten Protokoll-Komponenten konfigurierbar!



Schau's dir mal an, es funktioniert. Und wenn du noch konkrete Fragen dazu hast, frag die Jungs; die sind kooperativ. Oder frag mich hier im Forum.



Ein paar Links hab ich hier noch:



---> ---> ---> ---> ---> ---> ---> ---> ---> --->



Ausserdem gibt es eine CANopen mail-group



MfG Pacer100



Ich hab übrigens mit Vector sonst nix zu tun.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: