title image


Smiley Re: Per VBA in Word Parameterabfrage in Access öffnen
Danke, HUbert, aber genau das habe ich nicht gesucht:



Mit FindRecord braucht Word ewig, um >2000 Datensätze zu durchsuchen! Wenn man aber über die Seriendrucksymbolleiste dasselbe macht, geht die Suche viel schneller, ich verstehe nicht, warum!



Ich suche also nach einer Möglichkeit, an FindEntry einen Paramter zu übergeben, oder meinetwegen auch direkt an Access, indem ich über VBA die DB öffnen, die Abfrage öffne, aber dann frisst er mir die Werte aus der InputBox nicht, wenn der Name nicht exakt übereinstimmt, also wenn ich nicht weiß, heißt der Kandidat Schmidt oder Schmidt, und er soll z. B. alle anzeigen, die mit Schmi.... anfangen.



Aber vielleicht fällt dir ja dazu auch noch was ein.



Gruß Marie




Gruß Marie

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: