title image


Smiley Re: Wie gesagt, Klimatabelle kenne ich aber..
Und jemand, der da war, kann dir nicht mehr sagen, als das, was er vielleicht auf der einen Reise mitbekommen hat. Also ich würde eher damit rechnen, Wetter wie im langjährigen Mittel zu haben, als wie im Jahr zuvor...



Niederschlag:

Grundsätzlich bis du in Djerba, wenn die Sonne am südlichen Wendekreis steht. D.h. die Verschiebung der globalen Luftdruckgürtel nach Süden ist praktisch maximal. Will heißen, dass das Mittelmeer im Winter in der Westwindzone liegt, was zur folge hat, dass es relativ viel regnet. Nun ist das aber an Westseiten viel stärker ausgeprägt. Außerdem liegt Djerba ja im (Regen)Schatten des Atlas. Trotzdem regnet es im Winter hier (über das Jahr gesehen) am meisten. Es fällt im Schnitt so um die 30 mm Niederschlag im Monat (vgl. Hannover: ca. 60mm im Dez.), dass aber an durchschnittlich vier Tagen (Hannover: in 12 Tagen). Soll heißen: Wenn es regnet, regnet es deutlich heftiger als hier, aber an nicht vielen Tagen.



Temperatur:

Die Temperatur ist tagsüber im Schnitt so bei 17°C. Nachts kann es schon mal unter 10°C geben, arg viel kälter wird es nicht werden. Das ist aber auch von der Großwetterlage abhängig. Wasser ist so zwischen 20°C und 17°C.





Wie gesagt, du wolltest zwar einen "Augenzeugenbericht", aber vielleicht kann dir mein Geschreibsel ja auch nen kleinen Eindruck geben.
Gruß Benny

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: