title image


Smiley Also, nochmal langsam zum Mitmeißeln...
> Was ist denn daran bitte Krampf den Mousepointer zu ändern???



Das Notes-Framework bietet dir eine bestimmte Menge von GUI-Funktionen für deine Anwendung. Es ist dabei nicht vorgesehen, zusätzliche GUI-Funktionalität selber zu basteln oder von woanders zu importieren. Hier zum Beispiel die Frage, wann der Mauszeiger welchen Zustand hat, definiert in einer Notes-Anwendung nicht der Anwendungsentwickler, sondern das Notes.



> Im VBA ist das ein Befehl...



sag ich doch. Mit einem Pinsel wäre das sofort erledigt.



Korrekterweise heißt es natürlich nicht "Im VBA" sondern "Im VBA innerhalb einer anderen, dir geläufigen Anwendung" oder "In VB".



Lotusscript ist der VBA-Dialekt innerhalb Notes. Und darin ist sowas eben nicht vorgesehen. Fertig.



Jetzt kannst du aus lauter Trotz auf eine undokumentierte Notes-API ausweichen (in dem Fall mit der EM-Funktion dürfte es wirklich einigermaßen gehen - davon waren mal für kurze Zeit sehr viele dokumentiert und wurden dann aus politischen Gründen wieder versteckt) oder du springst aus dem gegebenen Rahmen irgendwie raus - besser natürlich auf die Windows API, weil dort so ein Cursor zu Hause ist, oder auf irgendeine andere Bibliothek, die auch zufällig so eine Funktion enthält.







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: