title image


Smiley Re: Warum Drehmoment plus Drehwinkel?
Nein, denn die Schraube ist mit dem Drehmoment eigentlich im Prinzip schon fest.

Nur eben nicht fest genug, sie kann sich durch Bauteilbewegungen mit der Zeit lockern, deshalb wird sie durch dass weiterdrehen quasi federnd "Vorgespannt".

Sie ist dann innerhalb ihrer Elastizität und hält so besser.

Solcherart angezogene Schrauben sollte man nach dem Lösen auch nicht mehr weiterverwenden sondern verschrotten!

Bei mehrfachem Gebrauch könnten sie abreissen oder "weich" werden!

Es ist ne Wissenschaft für sich, solche Anzugsverfahren zu entwickeln, da steckt ein Haufen Versuche mit den Verschraubungen dahinter.

Denn Oberflächengüte des Bauteils, Korrosionsschutz der Schraube und die Gewindesteigung haben da grossen Einfluss.

Jeder Autohersteller beschäftigt da extra Leute, die sich nur um Verschraubungen kümmern und eben diese vorschriften entwickeln.

Und glaub mir, es ist immens wichtig diese Anzugsvorschriften genauestens einzuhalten, die sind nicht zum Spass da, sondern haben einen tieferen Sinn.

Vorausgesetzt man verwendet auch Originalschrauben und nicht irgendwelche ungeprüften Nachbauten!

Mit denen kann man dann sein Blaues Wunder erleben.







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: