title image


Smiley Man ist das klebrig - aber lecker süß ...
<<<es zeugt wohl nicht von einer entwickelten Sprachkultur, jemanden mit

"Sprachkultur" anzureden.>>>



Hast Du eine bessere Idee?



Eigentlich müsste in der Beschreibung, vielleicht auch nur auf der Verpackung?, aber wirklich ein Hinweis auf die unterstützten Bitraten zu finden sein. Wie ja schon erwähnt, aber in meinem vielen Text vielleicht untergegangen, stehen da Einheiten wie Kbit, Kbit/s oder Kbps dahinter, wobei die vorangehenden Schreibweisen meines Erachtens die richtige ist, obwohl über die Groß- und Kleinschreibung keinerlei allgemeine Einigkeit besteht. Vielleicht stehen da aber auch nur Zahlenwerte ohne irgendwelche Einheiten.



Wenn Du keine derartigen Angaben finden kannst, und stellst fest, dass der Player mehrere Dateien mit einer der aufgezählten Standard-Bitraten bzw. 320 Kbit/s nicht abspielt, könntest Du das Gerät reklamieren (Geld zurück), weil es sich dann allgemein um einen "MP3-Player" handelt, der mangels anderslautender technischer Angaben zu sämtlichen Standardformaten von MP3 kompatibel sein müsste, aber offenbar nicht wäre.



Hast Du das Gerät vor weniger als einem Monat gekauft und es sind keine Abnutzungsspuren durch Deine Benutzung erkennbar sowie der gesamte Lieferumfang einschließlich Verpackung und Kassenbon noch vorhanden, kannst Du das Gerät ohne Angabe von Gründen in dem Aldi-Markt zurückgeben (allerdings unter Angabe von Name und Adresse für evtl. Schadenersatzansprüche wegen Missbrauch des Rückgaberechtes).



Nicht etwa aufgrund einer gesetzlichen Regelung, wie manche fälschlichweise annehmen, sondern weil Aldi dieses Rückgaberecht freiwillig per Aushang einräumt. Eine derartige gesetzliche Regelung gilt nur für Käufe per Versandhandel, jedoch nur für 2 Wochen, und bei einem Preis unter 40 € muss der Käufer die Kosten der Rücksendung tragen, es sei denn der Verkäufer übernimmt letztere freiwillig bzw. gewährt eine längere Rückgabefrist.



Wenn man die aktuellsten Updates installiert hat, zeigt der Windows Explorer bei variablen Bitraten übrigens nicht mehr unsinnige Bitraten an, sondern stattdessen die höchste in der Datei vorkommende Bitrate (wie gesagt, bei variabler Bitrate ändert sich die Bitrate innerhalb des Titels).






geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: