title image


Smiley Re: Adapterplatine SDRAM aud DDR2-Ram
Es ist ja nicht nur so, daß aufgrund der unterschiedlichen PINs die Riegel physisch schon nicht reinpassen. Das Mainboard/der Chipsatz muß es auch unterstützen.



Und von "schnellerem" RAM profitiert man nur, wenn das Board dies unterstützt, bei älteren Boards ist dies logischerweise nicht der Fall (damals gab es solchen Speicher ja gar nicht), selbst wenn der Speicher physisch reinpassen würde.

Und bei neuen Mainboards wird man kaum den langsameren Speicher verwenden (selbst wenn passen würde). Abgesehen davon daß die heutigen 512MB oder 1024MB Riegel damals ohnehin unvorstellbar waren...



Es gab aber mal einige wenige Manboards, die SD-RAM und DDR RAM gleichermaßen unterstützen (hatten natürlich entsprechende Steckplätze jeweils), aber nicht im "Mischbetrieb". D.h. man müßte entweder den einen oder anderen einbauen.



XPler

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: