title image


Smiley Re: Milchpumpe(vorsicht längerer Text)
Ich habe auch nach Bedarf gefüttert und meine Tochter ist ein ordentlicher Mensch geworden. Sie benötigte große Portionen (mit 4 Monaten 4 x am Tag 300 ml) und hat danach durchgeschlafen.



Mein Vorteil war, dass sie von Anfang an immer eo-eo gerufen, wenn sie Hunger hatte. Das haben wir gestestet und nur die Milchpulle war ok.



Stillen ging nicht, da sie eine Gaumenspalte hatte und leider wegen einer starken Gelbsucht im Kinderhospital lag. Nach den zwei Wochen war es mit Stillen vorbei (die Kinder können es mit viel Hilfe lernen).

CU Orchidee



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: