title image


Smiley Re: Milchpumpe(vorsicht längerer Text)
Hallo Dani,



ich wollte Dich nicht als Buhmann darstellen, Du hast ja Recht mit dem was Du schreibst. Aber so ist das nun mal mit den gut gemeinten Ratschlägen, vorallem von der Schwester läßt man sich ja so ungern was sagen (ich weiß wovon ich rede). Und je mehr Du sagst, desto sturer wird sie werden. Aber daß sie sich noch nicht mal von der Hebamme und dem Arzt beraten läßt, ist natürlich schade. Andererseits gibt es auch Hebammen, die das Prinzip "Stillen nach Bedarf" anders interpretieren und genau das raten, daß man immer dann anlegt wenn sie schreien...



Im Fall Deiner Schwester kann man nur hoffen, daß sie von alleine merkt, daß das nichts bringt und vielleicht doch mal drüber nachdenkt. Sorry, ich kann Dir leider auch keinen Tipp geben! Vorallem wenn sie schon ein Kind hat, wird sie wahrscheinlich meinen sie kennt sich gut genug aus und braucht den Rat anderer nicht. :-( Ich bin da ja noch ganz frisch und froh über jeden Tipp den ich von erfahrenen Müttern oder Hebammen bekommen kann!



Gruß

Anja

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: