title image


Smiley Re: Milchpumpe(vorsicht längerer Text)
Hallo,



gerade wenn sie alles besser weiß, solltest du sie nicht beraten. Lass sie ihre eigenen Erfahrungen machen. Bei meiner Schwägerin war es ähnlich, sie fand anscheinend Gefallen am Dauerstillen und hat ihre 4 Kinder bei jedem Mucks angelegt. Die Kinder sind trotzdem ganz gut geraten, das Ganze hat sich dann irgendwann von selbst reguliert. Entweder wird es deiner Schwester selbst irgendwann zu viel oder eben nicht. Vom Abpumpen zur Kontrolle der Trinkmenge würde ich dringend abraten. Ob es genug war, sieht man genausogut am Gedeihen des Kindes.



Es gibt eben Unbelehrbare, da lohnt es nicht, sich aufzuregen.



Liebe Grüße und Geduld (für dich)



Nele

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: