title image


Smiley Re: Welche Festplattengröße an altem Biostar Mainboard?
Bedenke aber, dass Win9x/ME offiziell nicht mehr als 128 GiB unterstützen. Durch eine PATA-Schnittstellenkarte, wie von JARJAR BINKS empfohlen, wird zwar auch unter diesen Betriebssystemen die gesamte Kapazität einer größeren Platte nutzbar. Da die Betriebssyteme dafür aber nicht ausgelegt sind, funktionieren verschiedene Dienstprogramme, wie Defrag und Scandisk, nicht richtig, sodass bei Benutzung Datenverlust nicht auszuschließen ist.



Das System sollte auf jeden Fall schon PCI-Steckplätze besitzen. Wenn nicht kannst du das mit der Erweiterungskarte gleich wieder vergessen. Wichtig ist auch, dass du im BIOS als 1st-Boot-Device SCSI wählen kannst.
[ Primäres System ] - [ Sekundäres System ] - [ HDD FAQ HWL ]


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: