title image


Smiley Sperre verkürzen
Hallo,



ja, das geht. Aber nur, wenn Du alt genug bist. Der Grund ist simpel und ausnahmsweise sogar sinnvoll (was bei den üblichen von unfähigen Politikern verzapften Gesetzen eher selten ist): Ältere Semester sind meist schon etwas vernünftiger und bewegen auch stärkere Mopeds mit etwas mehr Hirn als die jungen Fahranfänger.

Mein Tip als Mopedfahrer mit mehr als 20-jähriger Fahrpraxis: Bleib lieber freiwillig eine Weile bei einem kleineren und schwächeren Moped. Man kommt nicht als Könner auf die Welt. Ich sehe mich auch nach weit über 150.000 km auf Mopeds aller Klassen nicht als "Könner" (es gibt viele Fahrer, die schneller um die Ecke XY kommen), aber als einer, der es schon recht gut kann und wohl deshalb lieber einmal zu früh als zu spät bremst. 250 km/h und mehr auf der Bahn fahren sich oft leichter als 80 km/h unter ungünstigen Bedingungen... Als Beispiel nehme ich mal einen Azubi aus unserer Firma: Ein - logisch! - gaaaanz toller 17-jähriger Fahrer, der die zulässigen 125 ccm als blödsinnige und vor allem überflüssige Schikane empfand. Bis er mit seinem Automatikmofa (Gilera oder so - Mopedoptik, aber Rollertechnik mit Vollautomatik) in den Graben fuhr. Anfängerfehler... Er hat das Ding nicht beherrscht, hat das aber mangels Fahrpraxis und Erfahrung nicht bemerkt.

Informiere Dich hier mal über die Gesetzeslage: http://www.fahrtipps.de/fuehrerscheinklassen/A-offen.php



Gruß Michael

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: