title image


Smiley Re: PC Aufrüsten, was ist wichtig? Brauche ich ein neues Mainboard?
Moin Christian,



also zuallererst solltest Du vielleicht sagen, worauf es Dir tatsächlich ankommt und weswegen Du überhaupt auf die Idee kommst, umrüsten zu müssen. Deine Kiste ist aus heutiger Sicht total veraltet, dennoch sagst Du, dass Dir der Prozessor reicht und gehst nur auf die Grafikkarte. Spielst Du?!

Everest ließt Deine PC Daten aus, ob das aber auch auflistet, was upzugraden ist wage ich zu bezweifeln :)

AGP 64 meint hier wahrscheinlich die "AGP Aprenture Size" im Bios. Bedeutet, wie viel die Grafikkarte vom RAM mitbenutzen darf, wenn ihr lokaler Speicher ausgeht. Ist aber völlig uninteressant für Dich.

Also ich schaue mal ein bischen in die Glaskugel, weil die nötigen Informationen fehlen noch. Du hast Dich auf Deine Grafikkarte eingeschossen, also bist Du Spieler und die Spiele laufen nicht so, wie Du Dir das vorstellst. Sicherlich ist Deine aktuelle Grafikkarte murks, kann quasi garnichts aus heutiger Sicht. Du könntest da jetzt mehr reinstecken, evtl. sowas in Richtung Geforce4Ti oder Radeon 9600pro oder maximal ne Radeon 9800pro. Du hast ein Sockel A Mainboard und demnach bist Du (wenn man davon ausgeht, dass Du nur die Grafikkarte und nicht auch das mainbaord tauschen möchtest) auf AGP Grafikkarten festgelegt. Es gibt selbstverständlich auch noch stärkere AGP Grafikkarten, nur hier kommt auch der Rest Deines Systems ins Spiel. Es macht einfach keinen Sinn, eine "starke" Grafikkarte neben einem "schwachen" Prozessor zu nutzen (immer aus Spielersicht gesprochen!). Umgekehrt natürlich auch nicht. Im Volksmund spricht man dann von "ausbremsen". Also Deine "alte" CPU bremmst Deine "neue" Grafikkarte aus, was so zwar nicht ganz richtig ist, aber letztlich den Nagel schon trifft.

Wenn Du also nur die Grafikkarte tauschen möchtest, Du kennst meine Empfehlung. Dann laufen die Spiele sicherlich runder, aber aktuelle und zukünftige Titel werden auch nur "grade so" laufen, ganz einfach weil Deine Kiste auch nach dem Upgrade eher "unteres Mittelmaß" sein wird. Ein komplett neuer Rechner wäre hier sicherlich sinnvoll. Das Einzige, was Du weiternutzen könntest, wären die Festplatten, CD/DVD Roms und evtl. Deine Sound- und sonstige Steckkarten (außer Grafik natürlich). Der Rest geht in der ewigen Hardware Spirale unter...



MfG Blase

"Die Zeit, in der man quasi Gott-gleich über den eigenen Computer walten konnte, sei damit zu Ende."

It´s not a bug, it´s a feature!!

There are 10 types of people, those that understand binary and those that don't!

 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: