title image


Smiley Privatkopie
Also ich sag mal meine Meinung zu Privatkopien: ich werde die machen und mir ist shitegal ob es illegal ist. Ich sage auch warum. Versucht man ein CD oder DVD zu zerbrechen, dann merkt man wie schwer das ist. Allerdings, bei mir reichte es mal nur die Hülle einer CD auf eine CD zu werfen und das Teil war in fünf Teile zerbrochen. Fragt mich nicht wie, denn es ist mir nie wieder gelungen. Ich wollte von dem Hersteller einen kostenlosen oder zumindest ein Ersatz zum Selbstkostenpreis. Nix da, kam von denen. Den Schaden habe ich selbst verursacht und deshalb bin ich selbst dafür verantwortlich. Es ist denen nicht möglich ... blablabla ... und ich muß es neu kaufen.



Also ich weiß nicht wie es bei den Anderen aussieht und ob die es tauschen würden, aber man sieht, daß es den Firma egal ist. Die haben ihre Rechte geschützt, aber die Rechte der Käufer sind denen egal. Ich weiß auch, daß CDs nicht so leicht brechen usw., aber wenn ich viel Geld für etwas ausgeben habe und die Möglichkeit habe für Pinuts eine Kopie zu machen, dann werde ich es auch in der Zukunft machen. Gesetzt hin, Gesetzt her. Auch will ich meine Musik sowohl zu Hause, im Auto, wie auch unterwegs hören. Ich werde mir keine 2 CDs für 19 Euro kaufen damit ich eine Version zu Hause und eine im Auto habe. Auch werde ich kein Rucksack mit CDs mit schleppen, damit ich eine Auswahl an Musik unterwegs habe. Auch werde ich für die gleiche Musik kein drittes Mal bezahlen, damit ich sie auf einem MP3 Player abspielen kann. Hier sieht man wie weltfremd unsere Regierung ist und wie beeinflussbar sie durch die Musiklobby ist. Hier wird der Stand der Technik nicht wahrgenommen. Die Zeiten wo man sich abends vor sein Gerät setzt und etwas Musik hört ist vorbei. Heute hat man seine Musik dabei. Das schlimme aber ist, daß es bald ausrecht seine Kopien im Auto liegen zu haben und schon kann man Ärger kriegen. Auch kann die Musikindustrie theoretisch Leute mit einem MP3 Player auf der Strasse anhalten, denn die Wahrscheinlichkeit, daß sie "Raubkopierte" Musik drauf haben ist um vielfaches höher, als die seltene kostenlose Musik. Wie gesagt, hier blickt die Regierung nicht mehr durch. Ich will nicht behaupten, daß Künstler kein Recht haben sich zu schützen, aber dabei sollte man nicht das übersehen was Stand der Dinge ist. Und Stand der Dinge ist, daß es gar nicht geht keine Privatkopie zu machen. So wie die Welt heute ist kommt man nicht drumherum. Das Ergebnis ist, daß wir jetzt ein Volk von Verbrechern sind. Aber daran haben wir uns doch inzwischen gewöhnt, oder?



Und nun zu den Spielen. Die sind auch sau teuer. Und was noch mehr Spaß als das Spiel macht, daß ist das ständige einlegen der CD. Auch dann wenn es nicht nötig ist. Hier wird nicht ein mal nach der Installation geprüft ob es eine gekaufte CD ist, hier wird es bei jedem Spiel gemacht. Und einigen ist sogar das zu wenig. Dann wird eben alle 5 Sekunden überprüft ob man eine gekaufte CD drin hat. Das dabei das Spiel permanent in die Knie geht, weil das Prüfen nun mal Ressourcen kostet, interessiert anscheinend keinen. Erstens verlangt man, daß man ständig den Diskjokey spielt, dann will man aber nicht akzeptieren, daß dabei die teure Scheibe kaputt gehen kann.



Für einer DVD Kopie gibt es noch keine Rechtfertigung. Obwohl ich nichts verwerfliches darin sehe mir eine DVD auszuleihen und zu kopieren um sie später ein zweites mal zu gucken. Sorry, aber ich kann nicht jeden Film für 15 Euro kaufen. Soviel Geld hab ich nicht. Ich hab vielleicht so um die 50 gekaufte DVDs und ich werde weiterhin DVDs kaufen. Aber ich werde nicht jede DVD kaufen die ich gerne haben würde. Deshalb werde ich weiterhin mir gelegentlich DVDs ausleihen und eine Kopie machen. Ich bezahle also dafür. Nur das ich mir den Film in paar Monaten nochmal angucken werde ohne sie nochmal auszuleihen. Da habe ich keine moralischen Probleme damit. Wenn ich mir die DVD legal ausleihe, dann kann ich sie am Tag so um die 12 mal angucken wenn ich will. Was macht es also für ein Unterschied wenn ich mir den Film heute ein mal angucke und dann zwei Monate später noch ein mal? Kein. Nur ein rechtliches.



Aber kommen wir zur Technik. HDD/DVD Player sind im kommen. Die Zeit wo man sich die DVDs einlegt sind auch hier bald vorbei. Noch zwei oder drei Jahre und jeder wird so ein Ding haben. Die Kapazität der Festplatten wird so groß sein, daß man sich alle seine DVDs als DivX Kopie auf dem HDD Rekorder ablegen wird können. Noch besser: die Industrie sträubt sich noch, weil es für sie gewinnbringender ist einzelne Komponenten zu verkaufen, aber die Mediabox wird kommen. Ein Gerät das alles kann und vor allem ein Gerät das alle Filme und alle Musik die man zu Hause hat enthalten kann. Dann sind die Zeiten wo man Platz für DVDs und CDs im Schrank opfern mußte vorbei. Die Scheiben wird man nach dem Kauf nur noch einspielen und kann sie im Keller lagern ...



Aber halt, daß ist ja verboten. Die Technik werden wir haben (oder haben die schon), aber es wird illegal sein.



Es ist so als ob in Zeiten des ICE die Regierung drauf bestehen würde, daß wir wieder mit Dampfloks fahren müßten, weil die Kohlelobby es durchgesetzt hat, daß es vom nationalen Interesse ist wieder Züge mit Kohle fahren zu lassen.

Popov


Diskutiere nie mit einem Irren - zuerst zieht er dich auf sein Niveau herunter und dann fehlt ihm die nötige Erfahrung! ;o)


Delphi TopTenFAQ und Sonstiges

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: