title image


Smiley Re: Kupplungswellenlager wechseln
Sollte es wirklich das Lager der Kupplungswelle sein, ist ein komplettes Zerlegen des Motors nötig. Das geht nicht ohne Spezialwerkzeug und ein hohes Maß an handwerklichen Fähigkeiten. Ist es allerdings nur die Lagerung des Kupplungskorbes, hier mit Nr.5 gekennzeichnet,



genügt das Zerlegen der Kuplung und das Ersetzen der Buchsen. Aber allein für das Entfernen der Kupplungsfedern ist schon ein spezielles Werkzeug erforderlich, um die Federn niederzudrücken, und die Halterungsstifte zu entfernen. Dabei ist äußerste Vorsicht walten zu lassen. Meinem Bruder hat so eine wegspringende Feder schon mal ein Brillenglas zerschossen.

Also wenn Du Dir das zutraust, immer drauf los.

Allerdings würde ich mir bei 1 mm Spiel noch keine all zu große Sorgen machen.

Heiko

Meine Homepage
Brot kann hart sein,
kein Brot ist noch härter.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: