title image


Smiley RE: Datenbankfunktionen
Hallo Holger,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Mag sein, dass ich Deinen "Fingerzeig" nicht richtig verstehe, aber mir scheint, dass ich die Datenbankfunktion DBSumme zum ermitteln einer Summe einsetzen kann. Ich möchte aber, dass Die Anwendung unterschiedliche Informationen ausgibt, abhängig davon ob der Tag als Urlaub, Überstunden, Feiertag, Krankheit, Wochenende, oder EZeit eingetragen ist. Daher scheint mir ein bedingte Verzweigung unausweichlich. Ich mag aber auch falsch liegen, so dass es eine elegantere Lösung gibt. ;-)



Kannst Du evtl. ein kurzes Beispiel für die genannte Datenbankfunktionen geben? Auf der von Dir referenzierten Site (www.excelformeln.de), konnte ich kein passendes Beispiel für mein Problem finden.



Hier mein Problem noch einmal in Kurzprosa:

(Leider kann ich keine Tabulatoren setzen, sonst wäre es übersichtlicher)



wenn Eintrag vorhanden

dann wenn Tag als Urlaub eingetragen

dann "Urlaub" ausgeben

sonst wenn Tag als "Ueberstunden" eingetragen

dann "Ueberstunden" ausgeben

sonst wenn Tag als Feiertag eingetragen

dann "Feiertag" ausgeben

sonst wenn Tag als Krank eingetragen

dann "Krank" ausgeben

sonst wenn Tag ein Sa oder So

dann "WoEnde" ausgeben

sonst wenn Tag Mo oder Di

dann "EZeit" ausgeben

sonst "Fehler" ausgeben

sonst gesamte Stundenzahl für gesuchten Tag berechnen und ausgeben.



Notfalls werde ich die Prüfung auf Wochentage mit Hilfe der Funktion SVERWEIS lösen. Dann sollte es wieder passen. Finde ich aber unschön.



Gruss

GSE (aka guenter sigfried eugen)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: