title image


Smiley Re: hunderte Daten aus Exel Arbeitsmappe in Word-Serienbrief übertragen
Hallo!



Wenn ich Dich richtig verstanden habe, gilt es, nur einen einzigen Datensatz nach Word zu übertragen, der allerdings mehr als 256 Felder hat. Ist das so?



Ggf. kannst Du die Daten nicht neben- sondern untereinander schreiben.

Mach das zweispaltig, wobei in die erste Spalte die Bezeichnung und in die zweite der (ggf. berechnete) Wert hineinkommt. Auf diese Weise hast Du zunächst mal die Beschränkung der Feldanzahl beseitigt.



Als nächstes überträgst Du nun die Inhalte nicht per Serienbrieffunktionalität, sondern VBA-gesteuert. Das kann entweder per Senden von Excel aus oder per Holen von Word aus erfolgen. Beides ist möglich. In Word sollten zu dem Zweck die Zielpositionen im Text mit Textmarken versehen sein.



Schau mal auf

http://www.spotlight.de/zforen/amse/m/amse-1110267584-11336.html

Dort ist beschrieben, wie man das Senden von Excel nach Word lösen kann. Allerdings wird dort zeilenweise ausgelesen und übertragen. Das müsstest Du dann noch auf spaltenweise Abarbeitung umändern.



Viel Erfolg

Manes


Ob ich Spotlight gut finde? Also wenn ich ehrlich sein soll, müsste ich lügen!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: