title image


Smiley Re: Warum Drehmoment plus Drehwinkel?
Drehmoment gibt nur Auskunft über die Kraft die aufgewendet wird. Braucht man um Schrauben nicht ab/auszureißen und um die Flächenpressung bei mehreren Verschraubungen (einigermaßen) gleich hinzubekommen. Je nach Gewindezustand gibt das drehmoment aber keinerlei Auskunft über die Kraft die am (Steh)Bolzen zieht, sprich geölte Verschraubung flutscht, trockene klemmt und erreicht so schneller ihr "Drehmomen5t" beim anzihen.

Hast du nun Dehnschrauben zieht man alle erstmal gleichmäßig an. Um aber sicher zu sein, dass wirklich alle im Dehnbereich vorgespannt sind gibt man dann noch 25°...dazu. Über die Gewindesteigung ist damit ein gewisser Dehnweg sicher vorgegeben den es mit "nur" Drehmoment nicht sicher gibt.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: