title image


Smiley kommt drauf an
Was willst du genau machen? Nur schneiden, in MPEG-2 encoden und ein DVD-Menü dranbasteln? Dann ist die CPU ziemlich wurscht. Das einzige was daran CPU-Zeit frisst, ist der Encodevorgang, und den kanst du ja über Nacht machen. Wenn du allerdings irgendwelche Überschriften ins Bild fliegen lassen willst, das Bild selbst aus dem Bild flattern lassen willst oder aufwendige Bildfilter einsetzen willst (Rauschunterdrückung und ähnliches, Farbkorrekturen sind nicht aufwendig) und du das Ergebnis in Echtzeit schon vor dem Encoden (Im Bearbeitungsprogramm) überprüfen willst, dann wäre etwas mehr Power echt sinnvoll. Ich habe selbst ein Pentium M 1600 mit 512MB RAM in meinem Laptop und mache dort auch manchmal etwas. Denke dran, dass der Pentium M bei gleicher Taktzahl wesentlich mehr Leistung bringt als ein normaler P4. Ich würde den 1600er vielleicht mit etwa 2000MHz vom P4 oder so vergleichen.

"Seit er seinen neuen Computer hat, löst er alle Probleme, die er vorher nicht hatte!"

Schaut auch mal auf meiner Site zum Thema Videobearbeitung vorbei: videobasics.de. Dort findet ihr auch Links zu den meisten Programmen, Codecs, Spezifikationen, etc. über die ich hier im Videoforum schreibe.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: