title image


Smiley Ne, das nicht.
Auf dem Plakat stehen 66 Bands. Plus: u.v.m.

Angenommen, ich würde gern jede Band sehen/hören wollen. Dazu müssten sie wohl alle nacheinander auftreten und ca. 2-3 Wochen lang spielen.



Das ist wieder die übliche Massenabfertigung mit Überangebot und 75% Lückenfüllern. Und vielleicht gähnt man sich bei einer Band grad einen weg, wenn auf ner anderen Stage eine auftritt, die einem vielleicht gefallen könnte.



Mega-Massenfestivals dieser Art sind mir ein Greuel, selbst wenn die 5-7 Topacts eventuell meinen Geschmack träfen.



Da gehe ich lieber auf ein kleines, überschaubares Festival, bei dem NUR 5-7 Topacts auftreten. Und ich bekomm das was mich interessiert, und zwar von allen gelisteten Bands, und muß mir nicht 59 Lückenfüller zusätzlich antun.(Von denen ich wohl ohnehin nur maximal 8-10 erleben könnte)



Ohne das jetzt vertiefen zu wollen, ist halt meine persönliche Meinung zu Massenaufmarsch im Schnelldurchlauf, Festivals dieser Art, find ich.

Quantität statt Qualität.
Nightowl© Daytime, is not my time.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: