title image


Smiley Welche Festplattengröße an altem Biostar Mainboard?
Hallo,



ich habe einen alten ca. 10 Jahre alten Rechner bekommen, den ich gerne ins Netzwerk als Datenspeicher für Sicherungen einbinden möchte. Technisch und softwaremäßig ist das auch kein Problem. Als Betriebssystem nutze ich Windows 98 und habe den Rechner entsprechend meinen Vorstellungen eingerichtet.



Allerdings ist die vorhandene Festplatte (IDE-Anschluß) mit 1,8 GB etwas zu klein. Irgendwie habe ich in Erinnerung, das bei alten Rechnern die Festplatte nicht beliebig groß sein darf, da die sonst vom BIOS nicht richtig angesprochen wird und Datenverlust droht.



Leider finde ich zu dem Mainboard kein Handbuch im Internet. Vielleicht hat jemand das Handbuch oder weiß noch, wie groß die maximale Festplattengröße sein darf, auch im Zusammenhang mit Windows 98?



Das Mainbaord ist ein Biostar MB-8500TAC-A Ver. 6.



Gruß



MrMurphy

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: