title image


Smiley Probleme mit SAT-Receiver
Hallo,



bin umgezogen und leider gewzungen einen analogen SAT-Receiver zu nutzen (Vermieter hat immer noch eine analoge LNB auf dem Dach *arg*).

Bin also am WE in einen Expert/Technomarkt und hab mir den letzten analogen Receiver (...) (Hersteller Thomson) gekauft. Angeschlossen und Sender gesucht - die vorprogrammierten Sender waren fast alle nicht nutzbar und das Ding hat keinen automatischen Sendersuchlauf (wie vom TV bekannt), musste also die Sender von Hand suchen und speichern.

Das Nächste: der Vermieter speist das Signal in die Antennenkabel des Hauses ein, d.h. ich brauche ein Antennenkabel (Koax) aus der Hausdose und einen Adapter von Koax auf diesen F-Stecker (der am Receiver angeschraubt wird).



Mein Problem: die Frequenztabelle die beim Gerät dabei war stimmt nur teilweise, ich bekomme kein RTL, SAT1 und Prosieben rein (der Vermieter mit der gleichen Schlüssel ein Haus weiter schon)... bin die Frequenzen von 0700 - 2500 auf dem Receiver zwei Mal durch und konnte die drei Programme nicht finden (hat viel Spaß gemacht

Nachdem ich mittlerweile ziemlich angenervt war, bin ich gestern in MediaMarkt, schnapp mir einen Verkäufer und meine "ich brauch einen analogen Receiver und möchte bitte einen mit Sendersuchlauf haben. Der Verkäufer drückt mir ein Teil vom Hersteller Storm(?) in die Hand und meint "dat kann der" - ******endreck, gleicher Mist wie der erste vom Expert nur das ich auf dem Gerät irgendwie kein einzigen Sender sauber reinbekomme.... Ich zweifel gewaltig an mir und der technik....

Kann es sein das der Adapter Koax-auf-F-Stecker nicht in Ordnung ist? Muss da vielleicht nochmal ein Wandler zwischen? Warum sehe ich nur diese drei Sender nicht? in den Beschreibungen der Geräte wird davon gesprochen das eigentlich nix gemacht werden muss, da 500 Sender voreingestellt sind, warum passen die bei mir alle nicht? Ah ja, eingetellter Satellit ist ASTRA.



Hoffe Ihr habt Tipps für mich, bin schwer am Zweifeln :-(

Ich glaube es ist besser den Vermieter zu fragen ob ich eine eigene kleine Schüssel mit digital LNB aufs Dach stelle



Viele Grüße,

stigmata

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: