title image


Smiley Unterabfrage ergab mehr als ein Wert oder NULL
DBMS = MS SQL Server 2000



Hallo,

Ich versuche mittels einer Abfrage, Werte in einer Zelle upzudaten



Beispiel



Update TabelleA

set Feld1 = (select Vertragsnummer from TabelleB where ID = @id)

where ID = @id



Das funktioniert solange, bis ich in der TabelleB auf mehrere Werte oder gar keinen Wert stoße.



Meine Abfragen enden dann immer mit einem Fehler.



Wie kann ich es erreichen, dass die Abfragen trotzdem durchlaufen und ich in diesen Fällen im Feld1 z.B. den String 'Fehler1' stehen habe? Ich müsste irgendwie schon vor dem Update wissen, wieviele Wert mir die Unterabfrage rausgibt, und dann sozusagen bei Werten > 1 immer den String 'Fehler1' reinschreiben. Doch wie geht das sinnvoll und vor allen Dingen auch so, dass ich nicht stundenlagen warten muss. Indexe sind sowohl auf Feld1 als auch ID in beiden Tabellen gesetzt.


------------------------------- Gruß aus Magdeburg Karsten

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: