title image


Smiley Unfall, Schleudertrauma, Versicherung
Hallo,

meine Frau hat einen Unfall gehabt. Die Alleinschuld trägt der Unfallgegner, der ihr Frontal ins Auto gefahren ist (im Ortsverkehr).



Der Unfallgegner ist bei der Allianz versichert.



Meine Frau wurde vom Taxifahrer darauf hingewiesen, daß es sich bei bestimmten Versicherungen empfiehlt, einen unabhängigen Gutachter einzuschalten, und nicht den Sachverständigen der Versicherung zu akzeptieren.



Tja, und heute, einen Tag später, macht sich ein Schleudertrauma bemerkbar.



Ist es generell empfehlenswert, als Geschädigter einen Rechtsanwalt einzuschalten?

Wer übernimmt die Kosten des Anwalts?




Viele Grüße
www.frankhelbig.de

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: