title image


Smiley Merkwürdigkeiten beim DSL-Verfügbarkeitscheck...??
Ich habe mal den Online-DSL-Verfügbarkeitscheck gemacht (also durch Eingabe der Telefonnummer).



Wie kann es sein, dass mein Nachbar gegenüber (ca. 10m), nach Eingabe seiner Telefonnumer die gesamte DSL-Produktpalette angeboten bekommt (DSL1000, DSL2000, usw.) und wenn ich meine Telefonnummer eingebe, dass da die Meldung kommt, an meinem Anschluss wäre DSL leider nicht verfügbar!?!



Wie kann das sein!?! Wie wird das geprüft, dass solche Ergebnisse zu stande kommen?



ICh habe der T-Com auch schon mal geschrieben, allerdings lag da der Fall so, dass ein Anwohner 100m entfernt von mir DSL bekommen könnte und ich nicht. Das Problem habe ich der T-Com per Mail geschildert. Ich bekam aber nur ne Standard-Mail zurück. Wurde damit abgefertigt, dass es an meinem Anschluss nicht geht.



Bloß wenn es nun beim Nachbar gegenüber laut Online-Verfügbarkeitscheck gehen würde, sollte es doch bei mir auch gehen, oder??



ICH WILL DSL :-))

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: