title image


Smiley Fragen zu ProjectX, Mpeg2Schnitt... ?
Hallo an Alle,



ich bin mit meiner derzeitigen, gekauften Video-Software nicht sehr zufrieden u. wollte es jetzt gerne mal mit Freeware-Tools probieren. Habe schon viel positives über ProjectX, Mpeg2Schnitt u. Cuttermaran gelesen..., aber hätte da noch ein paar Fragen.

Bitte, könnt Ihr mir weiterhelfen:



Also, ich möchte DVD-Videos bzw. selbstgebrannte DVD-R´s cutten sowie dort

einzelne Szenen rausschneiden.

Das alles sollte ohne permanentes Neu-Encoding des Quellmaterials passieren, d.h. nach den Schnitten sollte eine mpg-Datei herauskommen, die nicht x-mal "runtergerechnet" wurde.

Die Tools sollten dabei folgendes können:



* Import ganzer DVD´s, die in Form von "VIDEO_TS"-Ordnern auf FP liegen, aber auch einzelne VOB-Dateien



* framegenaues Cutten (ohne zuviel "Fummelei", wenn z.B. das Vorschau-Bild dauernd einfriert)



* Ausgabe einer "sauberen", unkomprimierten mpg-Datei (mpeg-2), die sich dann mit Converter-Tools problemlos weiterbearbeiten lässt....



Würde das z.B. mit ProjectX + Mpeg2Schnitt gehen oder nicht ???



Wenn ich z.B. aus einem 4.7GB DVD-Film nur 3 Szenen à 12sec brauche, muß dann erst der ganze Film (stundenlang) in mpg konvertiert werden, damit ich ihn mit "Mpeg2Schnitt" cutten kann ???



Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.



Grüße,

Stefan

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: