title image


Smiley 100Base-TX oder 10Base-T
Hallo!



Ich habe in der Hauswand noch 4 unbenutzte Kupferadern liegen. Vor ein paar Jahren haben die Elektriker 8-Adern verlegt. 4 sind für ISDN verbraucht. Jetzt bin ich am überlegen die restlichen 4 Adern für Netzwerk zu verwenden. Die Beschaltung der RJ45-Stecker hab ich schon (Transmit, Transmit, Receive, Null, Null, Receive, Null, Null). Was für einen Wiederstand darf denn die Leitung haben damit Ethernet oder noch besser Fast Ethernet funktioniert?



MfG

Mr. S

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: