title image


Smiley 100% sichere LED-stromversorgung?
Hallo zusammen!



sorry für das hundertste fragen nach einer led-treiber-schaltung, diesmal aber mit leicht anderer zielsetzung.. ;-)



ich habe mir drei leds gekauft (roithner):



RLT360-1.5-30-3CC, 360 nm, 1.5 mW at 3x20 mA, 3 chips



es gibt für diese drei-chips-in-einer-led kein datenblatt, dafür aber eines für eine ein-chip-version:

Datasheet RLT360-0.5-1x

diese soll für einen chip 30mA bei 3.8v haben.



ich habe drei chips pro LED, und drei LEDs. wäre dann insges also 3.8v mit 180mA, wenn ich alle parallel schalte.



diese LEDs sind nicht ganz billig, meine priorität ist also, dass die immer richtig betrieben werden. auch bei ganz frischen batterien usw.



hübsch wäre, wenn die ganze lampe klein würde. die perfekte lösung wäre wohl ein step-up-konverter mit speicherspule, an einer 1,5v quelle betrieben. hierzulande kommt man an die tollen ICs von zetex/linear technology/texas instruments und wie sie alle heissen kaum ran.





äh, also, meine fragen:



- sind "induktive speicher-treiber" wie der von b-kainka "sicher"? kann ich mir kaum vorstellen, ist ja wie eine 10% taktung einer LED mit 38v!



- hat jemand eine idee, woher ich solche tollen ICs bekomme? SMD kann ich löten (wenn ich absolut muss). dass es eine riesige auswahl gibt hilft nicht wirklich.. *seufts*



- hat jemand einen (grob formulierten) schaltungsvorschlag, um die LEDs *sicher* an iner höheren Spannung zu betreiben? z.B. drei 1.5v zellen, FET-konstant-strom-schaltung, alle 9 LED-chips parallel an je einem sehr kleinen vorwiderstand



- um das ganze ohne step-up-konverter klein zu halten: würden 3,4 oder mehr LR44/AG13 knopfzellen in serie genug strom liefern können? lieber eine zelle mehr, damit dann höhere verluste, aber konstante maximale helligkeit..





dankeschön für das lesen, wer es bis hier geschafft hat! :-)





ich freue mich über jeden tipp und rückmeldung, vielleicht denke ich ja in eine ganz falsche richtung..



grüsse



manuel




self improvement is masturbation
self destruction is the answer.
tyler.durden


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: