title image


Smiley Frauenparkplätze
Hallo!



Ist das offizielle blaue Parkschild mit dem Zusatz ‚für alleinreisende FrauenÂ’ rechtlich verbindlich?

In der StVO steht dazu folgender Satz: „Durch ein Zusatzschild kann die Parkerlaubnis beschränkt sein, insbesondere nach der Dauer, nach Fahrzeugarten, zugunsten der mit besonderem Parkausweis versehenen Bewohner, Schwerbehinderten mit außergewöhnlicher Gehbehinderung und Blinden. Die Ausnahmen gelten nur, wenn die Parkausweise gut lesbar ausgelegt sind.“

Demnach heisst es, dass die Ausnahmen nur gelten, wenn Parkausweise ausgelegt sind. Nun gibt es meines Wissens keine Parkausweise die mit ‚WEIBÂ’ beschriftet sind. Ist der Zusatz 'Frauenparkplätze' somit nur eine Empfehlung?

Hintergrund: In meinem überaus übersichtlichen und äußerst hellen Bahnhofsparkhaus stelle ich morgens mein Fahrzeug ab und hole es abends wieder ab. Das o.g. Zusatzschild ignoriere (nicht nur) ich. Ich hätte nachts dafür Verständnis und würde es auch beachten (egal ob rechtlich verbindlich oder nicht), sehe tagsüber aber bei diesem Parkhaus keinen Sinn.

Kann ich ein Knöllchen riskieren?

Zusatzinfo: Das Parkhaus wird privat betrieben (Deutsche Bahn).



Beste Grüße

Stefan





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: