title image


Smiley Re: Warum gibt's dann überhaupt Oderbausteine? (oT)
Ich weis dass die Frage nicht wirklich Sinvoll war.

Ich konnte es mir halt nicht verkneifen, weil du geschrieben hast dass es keine Ausgleichsströme gibt.

Da hat wohl der Troll in mir gesiegt.

Ich bitte vielmals um Entschuldigung.



Aber bezüglich Ausgleichsströme:



Ich hatte einen 74F244 den ich mit genau der vorher gezeigten Programieradapter-Schaltung verbaut hatte.



Leider hatte die Schaltung nicht richtig funktioniert.



Als ich mit dem Oszi nachgemessen hatte, habe ich einen Strom von ca. 100mA zwischen den Ausgängen gemessen wenn man eine Frequenz von ca. 1kHz angelegt worden ist.



Es dürfte sich dabei aber um einen fehlerhaften Baustein gehandelt haben, da ein 2. Baustein dieses Phänomen nicht zeigte.



Um dieses Pänomen zu vermeiden sollte man doch parallelgeschaltene Ausgänge vermeiden.



Oder hat soetwas einen tieferen Sinn?


mfg Sepp

 

Gruppenfoto 2005:[Y23]

Gruppenfoto 2006:[X31]


Bei mir steht der nicht für Wissen, sondern nur für viel Fragen.


Irren ist menschlich sprach der Igel und stieg herunter von der Bürste.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: