title image


Smiley viele annahmen und wenig ahnung....
punkt 1: digitalausgänge arbeiten (von spezialfällen wie z.b. ecl abgesehen) in der sättigung, d.h. wenn ein ausgang bei einer bestimmten last statt theoretisch 0v 0,4v hat, und ich ihn extern auf masse lege, dann freut sich der ausgang und wird nicht versuchen, seine 0,4v zu halten, das sind keine op-ausgänge. da fliesst keinerlei ausgleichsstrom, bei h-pegel ist es genauso.

punkt2: bei cmos sinkt der drainstrom bei steigender temperatur...



das einzige, was probleme machen könnte, sind unterschiedliche schaltzeiten der einzelnen gatter und unterschiedliche eingangskennlinien. beides ist aber keinerlei problem, wenn sich die gatter auf demselben chip befinden.





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: