title image


Smiley Re: Funktionierende Schaltpläne für parallelen AVR-ISP-Programmer gesucht..
Salve



In allen unterlagen über Digitaltechnik die ich gelesen habe stand dass man nie digitale Ausgänge dierekt zusammengeschalten werden sollen.

Auch nicht wenn sie vom gleichen Baustein stammen.



Die Begründung:

Durch fertigungstechnische Abwechungen können die Ausgangspegel auf einem Baustein leicht schwanken.

Durch den niedrigen Widerstand der Ausgänge kommt es dadurch im Falle einer Parallelschaltung unter Umständen zu erheblichen Ausgleichsströmen.



Ein Rechenbeispiel:

Eingang E1 und Eingang E2, sowie Ausgang Q1 und Q2 werden parrallel geschalten.



Annahmen:

Die Ausgangspegel unterscheiden sich fertigungsbedingt um 0,01V.

Der Ausgangswiderstand beträgt 1Ohm.



So müsste laut ohm'schen Gestezt der Ausgleichsstrom 0,01V / 1 Ohm = 0,01A betragen.

Und diese 10 mA müssen doch nicht sein.



Laut den Datenblättern kann aber die Ausgangsspannung Uoh aber erheblich mehr schwanken und damit zu erheblich höheren Ausgleichsströmen führen.



Dass soetwas funktioniert ist klar, kann aber gelegentlich bei Bausteinen die sich gerade noch im Bereich der Datenblattwerte befinden auch in die Hose gehen.



Soetwas ist mir nömlich auch schon passiert.



Ich hatte eine TTL-Schaltung aufgebaut bei der mehrere LED's bei 15mA in negativer Logik betrieben wurden.

Mit den Bausteinen im 1. Versuch hatte es geklappt, da sie mehr verkrafteten als im Datenblatt stand.

Beim 2. Versuch funktionierte die Schaltung auf einmal nicht mehr obwohl alles genau gleich aufgebaut wurde.



Der Grund:

Der Baustein verkraftete nur den Strom der laut Datenblatt garantiert wurde.



Aus diesem Grund verlasse ich mich nicht mehr darauf dass etwas obwohl es nicht vom Datenblatt garantiert wird immer funktioniert wenn es einmal funktioniert hat.




mfg Sepp

 

Gruppenfoto 2005:[Y23]

Gruppenfoto 2006:[X31]


Bei mir steht der nicht für Wissen, sondern nur für viel Fragen.


Irren ist menschlich sprach der Igel und stieg herunter von der Bürste.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: