title image


Smiley Re: Eine Grafik... und zwar eine tolle !
Tolle Arbeit !

Es freut mich, dass ich mich mit dem Stichwort 'kinetisch' dafür qualifizieren konnte :-)

Ich muss allerdings zugeben, dass mein Klugsch..-Wissen nur für ein ansatzweises Verständnis reicht (hoffentlich !). Das heißt ich glaube jetzt zu verstehen was du meinst - könnte es aber nicht einem anderen erklären.

Faszinierend finde ich, dass man sowas wirklich ausrechnen kann. Wenn uns der Prof das Integral damals mit solchen Beispielen schmackhaft gemacht hätte (Spruch in unserer Maturazeitung: "Mama, ich will heute mein Integral nicht essen !") ...



Also, Herr Professor, damit die Arbeit sich auch für dich auszahlt, will ich mal versuchen, das in meinen Worten zusammenzufassen:

Die Grafik stellt nur das Ursprungsbeispiel auf der Geraden dar.

Auto1 ist der, der konstant fährt. Drehzahl und Geschwindigkeit bleiben nach der Beschleunigungsphase gleich, der Verbrauch sinkt ein wenig.

Auto2 spielt Beschleunigen-Rollen. Entsprechend steil ist der Abfall bei Drehzahl und Verbrauch, flacher bei der Geschwindigkeit.

OK. Das habe (und hatte) ich ja verstanden.



Jetzt die Talfahrt.

Hier kann ich dir nicht ganz folgen, was "Auto1 verbrät auf dem Weg nach unten mehr Energie ... weil ja Auto1 eine wesentlich höhere Motordrehzahl hat." betrifft.

Das heißt Auto1 ist nicht ausschließlich auf Motorbremse (= Schubabschaltung) ?



Das wäre ja mein Beispiel, wo wir das wirklich so gemacht haben (*bisslschäm*). Auf dem (niedrigen *g*) Berg, den ich meine, war es so, dass man im vierten Gang mit ganz wenig Gas ca. 80 - 100 km/h fuhr - oder man ließ das Auto im Leerlauf rollen, das war dann ca. 70 - 110, je nach Gefälle. Benzinverbrauch bei der zweiten Variante: 0,00 (weil der Motor aus war).

Achtung, nochmal für euch Kinder zuhause: das ging nur, weil der 850-er-Mini Bj. 1973 keine Servo-Lenkung und -Bremse hatte !



Hab ich das halbwegs richtig verstanden ?
Gruppenfoto: Y8

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: