title image


Smiley Re: Raid1 - nachträglich einrichten?
Nicht zwanghaft - es gibt einige Intelboards oder Chipsätze (ICH6i wenn ich in meinem kleinem Menschenhirn krame), welche ganz dumme Sachen machen. Der Treiber selbst ist der Gleiche, er wird nur für dieses Fake-RAID mit anderen Registry-Werten bestückt.



Man merkt das bei der Installation von XP - XP nimmt bei der Installation immer die gleiche .sys aber offensichtlich mit verschiedenen Einstellungen. Einmal wird das RAID erkannt und einmal nicht (bei einer anderen Auswahl). Das kann zu Problemen führen (muss aber nicht), wenn Du ihm die Einzelplatte wegziehst und dann ein RAID druntersetzt. Versuch macht kluch - aber ohne Datensicherung würde ich so eine heisse Aktion nicht durchführen, es gibt RAIDs, die machen bei der Erstellung erstmal alles platt - hängt alles stark vom RAID-BIOS und dessen Fähigkeiten ab - wetten würd ich aber auch da nicht drauf.



Michael


--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: