title image


Smiley Re: Wer kennst sich bei "CD-Recorder" der Marke PHILIPS aus,
Hi!



1. Doch, man kann eine eigene Zusammenstellung (mit unterschiedlichen Liedern!) brennen! Der CDR 880 hat keinen Speicher, sondern man braucht einen zusätzlichen CD Player. Der Anschluß erfolgt analog oder digital über digital input oder analog input, wie bei einem Kassetten-Recorder; der CDR 880 kann alles. Kopieren ist möglich, aber nur mit einem zusätzlichen CD Spieler (Einen DVD Spieler hast Du wahrscheinlich).

2. Man kann CDR (recordable; nicht wiederbeschreibbar) und CDRW (rewritable; widerbeschreibbar) brennen. Nehmen wir an, dass wir nur ein Lied brennen wollen. Das Lied kann man beliebig oft abspielen. Und es bleibt genug Platz für weitere Lieder! Die kann man zu einem späteren Zeitpunkt brennen. Diese halbleere CD kann nur im CDR 880 abspielt werden, weil die CD nicht finalisiert ist. Solange die CD nicht finalisiert ist, kann man bei CDRW sogar nur das zuletzt aufgenommene Lied löschen (bei CDR ist das nicht möglich, da nicht wiederbeschreibbar).

Wenn die CD voll ist, kann sie finalisiert werden. Eine finalisierte CD kann in jedem CD-Spieler abgespielt werden. Nur eine finalisierte CDRW kann gelöscht und wiederbeschrieben werden (sonst wäre sie nicht RW!).



Kurz gesagt: Wenn Du einen zusätzlichen CD oder DVD-Spieler hast, kannst Du ALLES machen, was Du willst.



Vielleicht brauchst Du Informationen zu Anschlüssen:

analog Cinch Eingang und Ausgang;

digital coax (Cinch) Eingang und Ausgang;

digital optisch Eingang und Ausgang.

Kopfhörer-Ausgang.

...also Anschlüsse sind reichlich vorhanden!



Wenn Du weitere Fragen hast, dann kannst Du mich immer fragen!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: