title image


Smiley Re: Iss völlig wurscht...
Salve



Dem LPT ist es Signaltechnisch normalerweise vollkommen wurscht ob das Gerät beim Booten vorhanden ist oder nicht.

Beim Programieren der µC's wird ja sowiso low level auf die Schnittstellen zugegriffen.



Nur wenn man unter DOS einen Drucker über den Parrallelport betreiben will kann es gelegentlich passieren dass dieser nur erkannt wird wenn er schon vor dem Booten angeschlossen wurde.



Man sollte aber unterm Betrieb aber nicht's an- oder abstecken, da es dadurch in wenigen Fällen schon zur Zerstöhrung des Schnittstellentreiberbausteins gekommen ist.



Dass soll irgendwie mit dem bidirektionalen Betrieb der Datenleitungen zusammenhängen.



Wenn man aber an den LPT dierekt einen Treiberbaustein (74HCT244, 74LS244, 74F244,...) anhängt und ihn vor dem An- oder Abstecken deaktiviert indem die Enableleitungen auf ein highpotential gelegt werden, dann dürfte nicht's passieren.

mfg Sepp

 

Gruppenfoto 2005:[Y23]

Gruppenfoto 2006:[X31]


Bei mir steht der nicht für Wissen, sondern nur für viel Fragen.


Irren ist menschlich sprach der Igel und stieg herunter von der Bürste.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: