title image


Smiley Re: Datum soll sich nicht nachstellen
Hallo Andrea,



hier noch etwas ausführlicher Erläuterungen (für Word2000):

Datumsfeld einfügen:

Einfügen > Feld

in der linkes Spalte auswählen "Datum und Uhrzeit", rechts gibt es die Optionen für die Felder

CreateDate Erstellungsdatum (wann die Datei erstellt wurde, sollte sich nicht mehr ändern lassen)

Date aktuelles Datum

PrintDate Datum, wann das Dokument zuletzt gedruckt wurde

SaveDate Datum, wann das Dokument zuletzt gespeichert wurde

Die Schaltfläche "Optionen" führt zu einem Dialog, wo das Datumsformat ausgewählt werden kann.



Das so eingefügte Datum ist ein "Feld", d.h. eine Funktion, nichts statisches. Man kann (in Word2000 unter Extras > Optionen > Ansicht einstellen, dass Felder grau unterlegt dargestellt werden. Ist das nicht aktiviert sieht man das Feld nicht. Nach Markierten der Textstelle bzw. des Dokumentes gibt es nach Rechtsklick mit der Maus eine Option "Feldfunktionen an/aus" (alternativ: SHIFT + F9). Sind die Feldfunktionen eingeschaltet steht im Text anstelle des Datums etwas in der Art:

{CREATEDATE \@ "dd.MM.yy" \* MERGEFORMAT}

d.h. Erstellungsdatum im Format 09.03.06, Format wird bei Aktualisierung beibehalten.

Diesen Ausdruck mußt Du markieren und mit SHIFT + STRG + F9 in den Wert umwandeln, dann steht an der Stelle im Dokumnet der Text 09.03.06, es ist keine Feldfuntkion mehr (Überprüfen mit SHIFT + F9) und kann sich nicht mehr ändern.



Gruss

Busmaster

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: